Artikel, Sets, Cases und Zubehör

Dein Material zu Sets und Cases zu kombinieren, bietet dir eine einfache Möglichkeit organisierter zu arbeiten und Dokumente mit einer guten Struktur über dein Material zu erstellen. Außerdem kannst du deine Projekte schneller planen und du gehst sicher, dass du nichts beim packen vergisst. 

Ein Set ist eine Kombination von Artikeln, die du auch einzeln mieten kannst. Wenn du sie jedoch zusammen vermietest, erhältst du einen Festpreis für das gesamte Set. Ein Case ist eine Kombination von Artikeln, die du nie separat vermietest. Zubehör sind Artikel, die du optional zusammen mit anderen Artikeln vermietest.

In diesem Artikel wird erklärt, wie man einen Artikel, ein Set, ein Case und ein Zubehörteil erstellt.

Bevor du Sets und Cases erstellst, musst du dein Material in deine Materialdatenbank hinzufügen-

Materialtypen

Artikel Case Set Zubehör
All dein Material in Rentman wird zuerst als Artikel hinzugefügt. 

Zum Beispiel:
ein Lautsprecher, eine Lampe, ein CD-Player oder ein Kabel.

Item.png

  • Jeder Artikel kann mehrere Seriennummern haben. Wenn du fünf Lautsprecher der selben Art hast, hast du fünf verschiedene Seriennummern von diesem Artikel. Wir nennen diese manchmal auch "Individuelle Artikel". Lese hier mehr über Artikel und Seriennummern

Erstelle ein Case

  1. Klicke im Materialmodul auf + Hinzufügen oder über Doppelklick auf einen bestehenden Artikel.
  2. Neben Typ, wähle Case.
  3. Gehe zum Tab Inhalt.
  4. Suche nach einem Artikel und füge diesen über einen Doppelklick zu deinem Case hinzu. 
  5. Vervollständige die restlichen Informationen in den dafür vorgesehenen Tabs ein um dein Case zu erstellen.

Ein vollständige Liste mit allen Optionen zu den verschiedenen Tabs findest du in unserem Artikel Material hinzufügen

Erstelle ein Set

  1. Klicke im Materialmodul auf + Hinzufügen oder über Doppelklick auf einen bestehenden Artikel.
  2. Neben Typ, wähle Set.
  3. Gehe zum Tab Inhalt.
  4. Suche nach einem Artikel und füge diesen über einen Doppelklick zu deinem Set hinzu. Hinweis: Du kannst den Inhalt deines Sets immer individuell in den Projekten anpassen, da der Inhalt flexibel ist. 
  5. Vervollständige die restlichen Informationen in den dafür vorgesehenen Tabs ein um dein Case zu erstellen.

Ein vollständige Liste mit allen Optionen zu den verschiedenen Tabs findest du in unserem Artikel Material hinzufügen

Füge ein Zubehör hinzu

  1. Klicke im Materialmodul über Doppelklick auf einen bestehenden Artikel.
  2. Gehe zum Tab Zubehör.
  3. Suche nach einem Artikel und füge diesen als Zubehör per Doppelklick hinzu.

Optionen

Um eine der Optionen zu wählen, gehe über einen Doppelklick in die gewünschte Spalte und wähle "Ja" oder "Nein", nachdem du dein Zubehör hinzugefügt hast.  

  • Automatisch
    • "Ja" bedeutet, dass das Zubehör immer hinzugefügt wird, ohne zusätzliche Benachrichtigung.
    • Bei "Nein" bekommst du eine Benachrichtigung sobald du einen Artikel mit diesem Zubehör auswählst und du kannst bestimmen, ob du das Zubehör hinzufügen willst oder nicht.  
  • Überspringen, wenn bereits vorhanden
    Wenn das Zubehör bereits in einem Projekt als Artikel geplant ist, wird es nicht ein zweites Mal geplant, sollte es als Zubehör an ein Item verknüpft sein.
  • Kostenlos
    Für dieses Zubehör wird dem Kunden kein Geld in Rechnung gestellt.

Inhalt auf Dokumenten zeigen oder verbergen

Items, die sich in einem Case oder Set befinden, werden auf auf Packlisten, Angeboten, Verträgen und Rechnungen gruppiert. 

Du kannst beim erstellen von diesen Dokumenten entscheiden, ob du den Inhalt von Sets und Cases anzeigen oder verbergen willst. 

  1. Gehe zum Inhalt Tab deines Sets oder Cases.
  2. Um den Inhalt anzeigen zu lassen, klicke auf Ja bei Ausklappen auf Finanzdokumenten und Auf Packliste ausklappen.
  3. Um den Inhalt zu verbergen, wähle Nein.

Hinweis: Diese Einstellungen können überschrieben werden, wenn du beim erstellen des Dokuments die Option Sets und Cases ausklappen wählst.

Häufig gestellte Fragen

Wann erstelle ich ein Case, und wann ein Set? 
Du erstellst ein Case, wenn du die Artikel immer zusammen vermietest. 

Du erstellst ein Set, wenn du manchmal oder oft einige Artikel zusammen vermietest, diese aber auch individuell vermietet werden können. 

Zubehör ist immer an einen Artikel, Set oder Case verknüpft - werden jedoch separat in Projekten hinzugefügt und auf Dokumenten angezeigt. 
Wenn ich ein Zubehör zu einem Artikel hinzufüge, wird das Zubehör auch automatisch zu Sets und Cases hinzugefügt, in dem der Artikel Bestandteil ist? 
Nein. Jedes Item (Artikel/Set/Case) hat sein eigenes Zubehör. Wenn du, zum Beispiel, ein Mikrofon zu deinem CD-Spieler als Zubehör hinzufügst, dieser CD-Spieler aber auch Teil eines DJ-Sets ist, ist das Mikrofon eventuell schon Teil des Sets. Es würde also kein Sinn machen, das Mikrofon auch als Zubehör hinzuzufügen.   
Kann ich den Materialtyp (Artikel/Set/Case) ändern, wenn ein Set oder Case in einem Projekt geplant ist? 
Nein. Du kannst den Materialtyp nur ändern, wenn dein Artikel, Set oder Case nicht auf ein Projekt geplant ist. Das ändern des Items würde das Projekt ändern, Vorlagen, Zumietungen, etc. - du würdest eventuell ein Projekt mit falschen Angaben planen. 
Wie erstelle ich Sets und Cases, wenn ich eine Datei importiere? 
Du kannst in deiner Importdatei nur spezifizieren, welchen Materialtyp (Artikel/Set/Case) das Item hat. Den Inhalt für Sets und Cases erstellst du in Rentman direkt. Dies bedeutet, dass du vorerst alle Items importieren musst, bevor du diesen als Inhalt eines Sets/Cases hinzufügen kannst.  
Wie füge ich Zubehör zu einer Materialdatei beim importieren hinzu? 
Du kannst in deiner Importdatei nur spezifizieren, welchen Materialtyp (Artikel/Set/Case) das Item hat. Du fügst Zubehör direkt in Rentman über den Zubehör-Tab hinzu. Diese bedeutet, dass auch all dein Zubehör für Sets und Cases erst als einzelnen Artikel hinzugefügt werden und du diese später als Zubehör hinzufügst. 
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.