Richte deinen Rechnungsvorgang ein

In Rentman ist es möglich, Rechnungen zu erstellen, sie in eine Buchhaltungssoftware zu exportieren oder als bezahlt zu kennzeichnen. In diesem Artikel erklären wir dir, wie du deine Rechnungsstellung einrichten kannst.

Rechnungszeitpunkt

Die Rechnungszeitpunkt bestimmt, wann ein Projekt in der Registerkarte "Fakturieren" des Rechnungsmoduls angezeigt wird.

Du kannst ein Projekt in einem Zug in Rechnung stellen oder die Rechnung in bis zu drei Zeitpunkten aufteilen. Die verschiedenen Zeitpunkte sind:

  • Nach Bestätigung: Die Rechnung muss erstellt werden, wenn ein Projekt bestätigt wird.
  • Vor dem ersten Tag: Die Rechnung muss vor dem ersten Tag der Planungsperiode des Projekts erstellt werden.
  • Nach Ablauf: Die Rechnung muss nach dem letzten Tag der Planungsperiode erstellt werden.

Richte deine Rechnungszeitpunkte ein:

  1. Gehe zu Konfiguration > Finanzen > Rechnungszeitpunkte.
  2. Klicke auf + Rechnungszeitpunkt hinzufügen oder doppelklicke auf einen bestehenden Rechnungszeitpunkt, um ihn zu bearbeiten.
  3. Füge einen Namen hinzu, sowie den Namen, der auf der Rechnung stehen und welcher Prozentsatz des Projekts zu welchem Zeitpunkt in Rechnung gestellt werden soll.

Du kannst jetzt für jeden Projekttyp einen Standard-Rechnungszeitpunkt festlegen.

Zahlungskonditionen

Die Zahlungskonditionen bestimmen, wie viel Zeit dein Kunde für die Bezahlung seiner Rechnungen hat.

Richte deine Zahlungskonditionen ein:

    1. Gehe zu Konfiguration > Finanzen > Zahlungskonditionen.
    2. Klicke auf + Zahlungskondition hinzufügen oder doppelklicke auf eine bestehende Zahlungskondition, um sie zu bearbeiten.
    3. Gebe die benötigten Informationen ein.

Standardeinstellungen für Kontakte

Du kannst jedem Kontakt Standard-Rechnungszeitpunkte und Zahlungsbedingungen zuweisen. Um dies zu tun, musst du:

  1. Einen Kontakt hinzufügen oder einen bestehenden Kontakt bearbeiten.
  2. In die Registerkarte Bezahlung gehen.
  3. Die Standard-Rechnungszeitpunkte und Zahlungsbedingungen dort hinterlegen.

Wenn du einen Kontakt als Auftraggeber für ein Projekt hinzufügst, wirst du gefragt, ob du diese Einstellungen übernehmen möchtest.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.