Rechnungen als XML-UBL exportieren

XML - UBL ist das bei der elektronischen Rechnungsstellung (E-Invoicing) verwendete Format. In einigen Ländern muss bei jeder Transaktion die elektronische Rechnungsstellung anstelle der herkömmlichen Rechnungsstellung verwendet werden. In anderen Ländern ist die Verwendung der elektronischen Rechnungsstellung nur für Transaktionen mit Regierungsbehörden verpflichtend.

In Rentman kann jede Rechnung im XML - UBL-Format exportiert werden. Dieser Artikel zeigt dir die grundlegenden Einstellungen, die du für die elektronische Rechnungsstellung einrichten musst.

Available for: Lite Classic Pro

Unstrukturierte Rechnungsdaten im PDF- oder Word-Format sind als E-Invoices nicht gültig.

MwSt. Regelungen einrichten

  1. Gehe zum settings Konfigurationsmodul > Finanzen > MwSt. Regelungen.
  2. Doppelklicke auf eine MwSt. Regelung, um diese zu öffnen.
  3. Gebe die korrekte Steuerkategorie an. Hier kannst du die verschiedenen Kategorien nachschlagenEDIFACT code (5305 Norm) 
  4. Klicke auf Bestätigen.
  5. Wiederhole dies für jede MwSt. Regelung.

Beispiel (basierend auf niederländischen MwSt. Regelungen und Kategorien):

mceclip0.png

Konfigurieren deine E-Invoicing-Einstellungen

Gehe zum settings Konfigurationsmodul > Finanzen > Digitale Rechnungsstellung und fülle die folgenden Felder aus:

  • Identifikationsnummer: die eindeutige Nummer, die ein Unternehmen auf der Grundlage des Identifikationsschemas des Landes kennzeichnet.
  • Identifikationsschema: der Code, der dein Land definiert. Für viele europäische Länder ist dieses Schema die Mehrwertsteuer. Überprüfe diese Liste, wenn du das Identifikationsschema deines Landes nicht kennst (Spalte 'schemeID').
  • Währungscode: Wähle den passenden Währungscode, falls er nicht bereits standardmäßig eingestellt ist.

Konfiguriere die E-Invoicing-Einstellungen deiner Kontakte

Gebe die Daten deiner Kontakte ein, um digitale Rechnungen zu erstellen.

  1. Gehe zum contact_phone Kontaktmodul.
  2. Doppelklicke auf einen Kontakt, um ihn zu öffnen.
  3. Gehe zum Reiter Digitale Rechnungsstellung.
  4. Gebe die Identifikationsnummer und das Identifikationsschema des Kontaktes ein.

Wenn du die Identifikationsnummer eines Kontakts nicht kennst, fordere sie bei ihm an oder schau in der Identifikationsschema-Datenbank deines Landes nach.

Exportiere deine digitale Rechnung

Nachdem du die Rechnung erstellt hast, kannst du sie im XML - UBL Format exportieren. 

  1. Erstelle eine Rechnung.
  2. Klicke beim Bearbeiten der Rechnung auf den Downloadmceclip0.png Button.
  3. Wähle aus 'UBL basierend auf Hauptbüchern' (für den internen Gebrauch) und 'UBL zum Senden' (für deine Kunden).
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.