Projekttypen sorgen dafür, dass beim Erstellen eines Projekts direkt die richtigen Einstellungen übernommen werden. Zudem kannst du deine Projekte so in Übersichten und Statistiken unterscheiden. In diesem Artikel erklären wir dir, wie du Projekttypen und Projektvorlagen anlegen und benutzen kannst.-

Projekttypen

Jedes Projekt hat einen Projekttypen, der dir dabei hilft zwischen verschienden Arten von Projekten zu unterscheiden und ein paar Standardeinstellungen mit sich mitbringt.

Ein Projektvorlage ist dazu da, um schneller zu planen. Projekttypen jedoch sind dazu da, um direkt die richtigen Einstellungen zu übernehmen und die verschiedenen Typen in Übersichten und Statistiken gut unterscheiden zu können. 

Projekttyp hinzufügen

  1. settings Konfiguration > Einstellungen > Projekttypen
  2. Klicke auf + Projekttyp hinzufügen

Folgende Informationen können angegeben werden:

  • Name - Gebe dem Projekttyp einen Namen, wie zum Beispiel "Dry hire", "Verkauf" oder "Festival".
  • Dokumentvorlage Packliste LagerWähle die Standardvorlage für Packlisten, die für Projekte dieses Typs verwendet werden soll.
  • Angebotsvorlage - Wähle die Standardvorlage, die zur Erstellung von Angeboten für Projekte dieses Typs verwendet werden soll.
  • Vertragsvorlage - Wähle die Standardvorlage, die zur Erstellung von Verträgen für Projekte dieses Typs verwendet werden soll.
  • Rechnungsvorlage - Wähle die Standardvorlage, die zur Erstellung von Rechnungen für Projekte dieses Typs verwendet werden soll.
  • Briefpapier - Wähle ein Standardbriefpapier für diesen Projekttyp.
  • Rechnungszeitpunkt - Wähle einen standardmäßigen Rechnungszeitpunkt für diesen Projekttypen.
  • Nummernkreis - Wähle einen Standard-Nummernkreis für Angebote, Veträge, Rechnungen und Rechnungskorrekturen für diesen Projekttyp.
  • Zusätzliche BedingungenWähle die zusätzlichen Bedingungen, die für Projekte dieses Typs verwendet werden sollen.
  • Farbe - Wähle die Farbe dieses Projekttyps aus. Diese hilft dir dabei, die Typen deiner Projekte in der Projektübersicht kenntlich zu machen.

Projekttypen benutzen

Beim Erstellen eines Projekts wählst du immer einen Projekttypen aus. Dadurch können die verschiedenen Projekte in Übersichten und Statistiken gut unterschieden werden. Mit Projekttypen kannst du deine Projektübersicht so filtern, dass du in der Projektübersicht beispielsweise nur Projekte des Typs "Dry Hire" angezeigt bekommst.
Außerdem kannst du dir im Statistikmodul anzeigen lassen, welche Projekttypen beispielsweise den meisten Gewinn bringen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.